AdUnit Billboard
Eishockey

Sieg nach Penaltyschießen: Adler holen zwei Punkte gegen Nürnberg

In der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben die Adler am Sonntag zwei Punkte eingesammelt. Zwei Tage nach dem 0:1 im Derby gegen Schwenningen holten die Mannheimer einen Sieg nach Penaltyschießen gegen die Nürnberg Ice Tigers.

Bild 1 von 12

Sinan Akdag hat beim 3:2-Sieg der Adler nach Penaltyschießen gegen Nürnberg sein 400. Spiel im Adler-Dress bestritten.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 2 von 12

Markus Eisenschmid und Fabrizio Pilu kämpfen mit vollem Einsatz um den Puck.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 3 von 12

Jubel um den Torschützen zum 1:0: Andrew Desjardins.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 12

Felix Brückmann und Borna Rendulic bei der Abwehrarbeit.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 5 von 12

Lean Bergmann verliert den Stand unter seinen Füßen.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 6 von 12

Kein Vorbeikommen für David Wolf: Nürnbergs Goalie Niklas Treutle macht sich breit.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 7 von 12

Sinan Akdag und Felix Brückmann machen gemeinsame Sache.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 8 von 12

Nicolas Krämmer wird von Patrick Reimer bedrängt.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 9 von 12

Nicolas Krämmer und Joonas Lehtivuori versuchen, Niklas Treutle zu überwinden.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 10 von 12

Felix Brückmann behält die Oberhand gegen Tyler Sheehy.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 12

Der Torschütze zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich, Thomas Larkin, bedankt sich nach dem Spiel bei den Zuschauern.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 12 von 12

Die Adler feiern nach dem Spiel ihren Erfolg gegen Nürnberg.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1