AdUnit Billboard
Natur

Erlebnistag im Wildpark Rheingönheim

Der Erlebnistag im Wildpark Rheingönheim führte Familien bei frühsommerlichen Wetter in die Natur. Hier die Eindrücke in Bildern.

Bild 1 von 7

Der Erlebnistag für Familien lockte bei freiem Eintritt mehr als 1000 Besucher in den Wildpark.

© Christoph Bluethner

Bild 2 von 7

Die Veranstaltung konnte coronabedingt erst jetzt wieder stattfinden. Im Bild: Ida (2 J.), hier mit Mama Sina und Bruder Mika (6 J.), findet den künstlichen Storch am NABU-Stand ganz toll.

© Christoph Bluethner

Bild 3 von 7

Dort können Besucher nicht nur in die Natur eintauchen, sondern auch etwas lernen: Benedikt (6 J.) mit den Eltern Patricia und Marko in der Erlebnisschule Wald und Wild.

© Christoph Bluethner
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 7

Das Damm- und Sikawild ist im Park freilaufend und darf gefüttert und gestreichelt werden. Jonas (8 J.) probiert das direkt aus und hat einen neuen Freund gefunden.

© Christoph Bluethner

Bild 5 von 7

Beliebt sind auch die Pferdekutschfahrten durch den Park: Kutscher Fritz Herrmann macht es möglich.

© Christoph Bluethner

Bild 6 von 7

Auch die Esel kommen bei den Kindern sehr gut an: Lou (6 J.) und Hannah (7 J.) striegeln Esel Ulli. Helferin Saskia (Azubi Stadt) ünterstützt die beiden Mädels.

© Christoph Bluethner

Bild 7 von 7

Ein besonderes Highlight ist das Wildpark-Maskottchen Nico Nuss. Opa Scharff fotografiert hier Sofia Katharina (4 J.) und Sabrina.

© Christoph Bluethner
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1