AdUnit Billboard
Thomashaus

Einblicke in die Mannheimer Erstaufnahme für ukrainische Flüchtlinge

Im Thomashaus werden seit etwa zwei Wochen Menschen aus der Ukraine erstaufgenommen.

Bild 1 von 7

Im Domizil in Neuhermsheim werden seit etwa zwei Wochen aus der Ukraine geflüchtete Menschen erstaufgenommen.

© Thomas Tröster

Bild 2 von 7

Das Thomashaus wird seit August vergangenen Jahres von der evangelischen Heimstiftung betrieben.

© Thomas Tröster

Bild 3 von 7

Eigentlich stand das Haus leer, weil es abgerissen werden soll.

© Thomas Tröster
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 7

Die Stadt kann das Haus...

© Thomas Tröster

Bild 5 von 7

... nun bis mindestens 30. September zur Erstaufnahme nutzen.

© Thomas Tröster

Bild 6 von 7

Die Ankommenden werden noch vor dem Haus auf das Coronavirus getestet, ehe sie in mehreren Zimmern sich anmelden sowie Beratungen und Services der Verwaltung in Anspruch nehmen können.

© Thomas Tröster

Bild 7 von 7

Weitere Eindrücke.

© Thomas Tröster
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1