Autotest

Die überarbeitete G-Klasse von Mercedes-Benz

Seit 40 Jahren ist der Geländewagen auf dem Markt, lange bevor jemand den Begriff SUV erfunden hat. Und seit dieser Zeit überzeugt das Urvieh mit grandiosen Eigenschaften abseits befestigter Straßen – und neuerdings sogar auf Asphalt.

Von 
Daimler AG

Bild 1 von 6

Seit seiner ersten Präsentation 1979 ist der "G" ein Bestseller im Hause Mercedes-Benz.

© Daimler AGGlobal Communications

Bild 2 von 6

Nun hat Mercedes-Benz die G-Klasse neu überarbeitet.

© Daimler AGGlobal Communications

Bild 3 von 6

53 Millimeter länger und 121 Millimeter breiter ist der G geworden.

© Daimler AG - Global Communicatio
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 6

Das Cockpit zeigt: Die G-Klasse ist in der Neuzeit angekommen.

© Daimler AGGlobal Communications

Bild 5 von 6

Der Testwagen wird von einem V8 befeuert, ein famoses Triebwerk, das den Zweieinhalbtonner zu fast erschreckend guten Fahrleistungen beflügelt, die er grandios verarbeitet.

© Daimler AG - Global Communicatio

Bild 6 von 6

Nachteil des dezent-betörend blubbernden Vierliter-Aggregats im G ist der Verbrauch. 15 Liter Super sind es am Ende, selbst bei gemäßigter Fahrweise.

© DaimlerAG - Global Communication