AdUnit Billboard
Verpuffung

Brand in Mehrfamilienhaus in Wiesloch

Eine Verpuffung in einer Küche hat am Montagvormittag einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr in Wiesloch ausgelöst. Durch das Feuer wurde die Gaszufuhr des Hauses beschädigt, sodass Explosionsgefahr bestand.

Bild 1 von 6

Eine Verpuffung in einer Küche hat am Montagvormittag einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr in Wiesloch ausgelöst.

© Priebe

Bild 2 von 6

Durch das Feuer wurde die Gaszufuhr des Hauses beschädigt, sodass Explosionsgefahr bestand.

© Priebe

Bild 3 von 6

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache gegen 10.30 Uhr im Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Ringstraße aus.

© Priebe
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 6

Die Flammen griffen auf weitere Teile des Gebäudes über. Vier Bewohner, die sich zum Zeitpunkt des Geschehens im Haus aufhielten wurden von den alarmierten Rettungskräften evakuiert und blieben unverletzt.

© Priebe

Bild 5 von 6

Durch das Feuer wurde die Gaszufuhr des Hauses beschädigt, was zur Folge hatte, dass das ganze Haus von den Einsatzkräften der Feuerwehr gelüftet werden musste, um eine Explosion des Gas-Luftgemischs zu vermeiden.

© Priebe

Bild 6 von 6

Aufgrund der beschädigten Leitung sind weiterhin Baggerarbeiten zur Freilegung der Zugangsleitung nötig, die voraussichtlich bis in die Abendstunden andauern.

© Priebe
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1