AdUnit Billboard
Blaulicht

Baukran-Ausleger stürzt in Mannheim auf Wohnhaus

Ein Ausleger eines Baukrans ist am Donnerstagnachmittag in Mannheim auf ein Mehrfamilienhaus gestürzt. Dabei wurden die beiden Dachgeschosswohnungen komplett zerstört und Fahrzeuge beschädigt, teilte die Polizei mit.

Bild 1 von 12

Ein Ausleger eines Baukrans ist am Donnerstagnachmittag in Mannheim auf ein Mehrfamilienhaus gestürzt.

© René Priebe

Bild 2 von 12

Dabei wurden die beiden Dachgeschosswohnungen komplett zerstört, teilte die Polizei mit.

© René Priebe

Bild 3 von 12

Durch herabfallende Gebäudeteile wurden auch Fahrzeuge beschädigt, die in der Straße abgestellt waren.

© René Priebe
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 12

Der Kran war auf einer Baustelle in der Stengelhofstaße im Stadtteil Rheinau aufgestellt. Zum Zeitpunkt des Unfalls gegen 13 Uhr war der Kran jedoch außer Betrieb. Warum der Kran unterhalb des Auslegers brach, war unklar. Verletzt wurde niemand.

© René Priebe

Bild 5 von 12

Welche Auswirkungen der Vorfall auf die darunterliegenden Wohnungen haben könnte, stehe noch nicht fest. Der Sachschaden ließ sich zunächst noch nicht beziffern, dürfte jedoch immens sein, berichtete die Polizei weiter.

© René Priebe

Bild 6 von 12

Neben der Polizei waren auch die Feuerwehr, der Rettungsdienst und ein Notarzt vor Ort. Das Bauamt und das Gewerbeamt der Stadt Mannheim wurden eingeschaltet.

© René Priebe

Bild 7 von 12

Wie Bauherr Stefan Pfeil von der PfeilPro Wohnbau GmbH mitteilte, sei der Kran TÜV-geprüft gewesen. Bis Ende Juli 2022 hätte er weiter eingesetzt werden dürfen.

© René Priebe

Bild 8 von 12

"Keiner weiß, wieso der Kran einfach so auseinanderbricht", so Pfeil, der sich den Materialbruch mitten im Turm des Krans nicht erklären kann.

© René Priebe

Bild 9 von 12

Pfeil befürchtet nun einen "gigantischen Sachschaden". Am wichtigsten sei es jedoch, dass keine Menschen zu Schaden kamen, fügte er hinzu.

© René Priebe

Bild 10 von 12

Fassadenteile liegen auf dem Gehweg in der Stengelhofstraße.

© René Priebe
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 12

Die Feuerwehr sichert ...

© René Priebe

Bild 12 von 12

... zusammen mit der Polizei die Einsatzstelle ab.

© René Priebe
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1