Play-offs

Adler Mannheim verlieren zweites Halbfinal-Spiel gegen die Grizzlys

Topfavorit Adler Mannheim hat den vorzeitigen Einzug ins Playoff-Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft verpasst und muss um sein Saison-Aus bangen.

Von 
AS Sportfoto/ Binder

Bild 1 von 11

Nach dem 4:1-Heimsieg in Spiel eins sind die Adler Mannheim mit viel Zuversicht ...

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 2 von 11

... nach Niedersachsen gereist, um gegen die Grizzlys Wolfsburg vorzeitig ins Finale der DEL zu gelangen.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 3 von 11

Viel Tempo, kaum Unterbrechungen: ...

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 11

... Das erste Drittel hatte ganz schön viel zu bieten.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 5 von 11

Dustin Strahlmeier von den Grizzlys Wolfsburg und Craig Schira von den Adler Mannheim.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 6 von 11

Und dann 1:37 Minuten vor der zweiten Pause das 1:0 für die Adler! Torschütze Mark Katic feiert mit seinen Team.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 7 von 11

Dennis Reul in Aktion.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 8 von 11

Kurze Verschnaufpause für Adler Taylor Leier.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 9 von 11

Angespannte Stimmung bei den Blau-Weiß-Roten in der Verlängerung.

© AS Sportfoto/ Binder

Bild 10 von 11

Am Ende durften sich die Grizzlys über ihren Sieg in der Verlängerung freuen.

© AS Sportfoto/ Binder
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 11

Torschütze Anthony Rech von den Grizzlys Wolfsburg feiert den 2:1 Heimsieg nach dem Spiel zwischen den Grizzlys Wolfsburg gegen die Adler Mannheim.

© AS Sportfoto/ Binder