AdUnit Billboard
Open Air Festival

Álvaro Soler bringt die Sonne nach Mannheim

Da mochte es am Reitstadion des Mannheimer Maimarktgeländes noch so intensiv regnen - als Álvaro Soler mit seiner siebenköpfigen Band auf die Bühne stieg, schien in den Herzen der Fans längst die Sonne. Hunderte Anhänger erlebten ein Konzert, das Hochstimmung ermöglichte - und das in jedem denkbaren Sinne.

Bild 1 von 14

Den Anfang im Reitstadion des Maimarktgeländes machte Newcomer Myle.

© Markus Mertens

Bild 2 von 14

Bei anhaltendem Regen gab der Nachwuchskünstler den Anheizer für Alvaro Soler.

© Markus Mertens

Bild 3 von 14

Setzte die Messlatte in Mannheim weit nach oben: Sänger Alvaro Soler.

© Markus Mertens
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 14

Gemeinsam mit seiner siebenköpfigen Band gab Alvaro Soler in Mannheim alles.

© Markus Mertens

Bild 5 von 14

Euphorie, Lust und Leidenschaft kennzeichneten den Auftritt des Sängers beim Open Air-Festival in Mannheim.

© Markus Mertens

Bild 6 von 14

Energetisch und bewegend - Alvaro Soler und seine Band brachten das Publikum in Mannheim in Schwung.

© Markus Mertens

Bild 7 von 14

Allem Regen zum Trotz: Der Protagonist des Abends verstand sich als würdiger Publikumsanimateur.

© Markus Mertens

Bild 8 von 14

Auch für die zarten Klänge nahm sich der Musiker an der Gitarre die Zeit.

© Markus Mertens

Bild 9 von 14

Gesanglich in Mannheim brillant aufgelegt - Sänger Alvaro Soler.

© Markus Mertens

Bild 10 von 14

Ein Lob der Band - die Mitmusiker von Alvaro Soler brachten wahres Karibik-Feeling nach Mannheim.

© Markus Mertens
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 14

Der Künstler zeigte im Verlauf des Konzerts auch immer wieder seine tänzerischen Fähigkeiten.

© Markus Mertens

Bild 12 von 14

Bis in den späten Abend hinein gab Alvaro Soler immer wieder Zugaben.

© Markus Mertens

Bild 13 von 14

Da hält das Publikum nichts mehr auf den Stühlen - Alvaro Soler entfachte in Mannheim eine wahre Partystimmung.

© Markus Mertens

Bild 14 von 14

Herz und Emotion - beides brachte Alvaro Soler in seinen Balladen königlich zu seinem Publikum.

© Markus Mertens
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1