Andreas Moosbrugger

Autor :

Veröffentlichungen

Historie

Clementine Bassermann führte Aufsicht

Vor 150 Jahren lief der Deutsch-Französische Krieg schon einige Monate. Die Kampfhandlungen hatten am 2. August 1870 begonnen, wie wir bereits in unserer Veröffentlichung über die Rheintalbahn berichtet haben. Schwetzingen war ...

Veröffentlicht
Von
Andreas Moosbrugger
Mehr erfahren
Stadtgeschichte

Eine Reithalle in der Ludwigstraße

Vor 100 Jahren wurde die ehemalige Dragoner-Reithalle in der Ludwigstraße abgerissen. Wir blicken in die Geschichtsbücher. Im Juli 1896 gab es in einer Bürgerausschusssitzung eine Vorlage, in der man den Umzug der ...

Veröffentlicht
Von
Andreas Moosbrugger
Mehr erfahren
Augenzeugenbericht

Karfreitag war der Krieg für Schwetzingen zu Ende

Der 30. März war damals – im Jahr 1945 – der Karfreitag, den viele Schwetzinger nie vergessen haben. Die Amerikaner besetzten Schwetzingen und verhängten das Kriegsrecht über die Stadt. Mit dem Einmarsch der 63. US-Infanterie am ...

Veröffentlicht
Von
Andreas Lin und Andreas Moosbrugger
Mehr erfahren
Geschichte und Geschichten

Gebäude mit langer Wirtshaustradition

Wieder ist ein Haus mit großer Historie aus dem Stadtbild Schwetzingens verschwunden. Wie diese Zeitung bereits berichtete, kann man derzeit den Abriss des Hauses in der Mannheimer Straße 30 beobachten. Wir lassen anhand des ...

Veröffentlicht
Von
Andreas Moosbrugger
Mehr erfahren
Geschichte

Gedenken an das „Haus des Lebens“

„Guter Ort“ – „Haus der Ewigkeit“ – „Haus des Lebens“: So nennen Juden den Begräbnisplatz, an dem sie ihre Verstorbenen zur letzten Ruhe bringen. In Schwetzingen gibt es einen solchen Ort seit nunmehr 125 Jahren. Am Ortsausgang ...

Veröffentlicht
Von
Andreas Moosbrugger
Mehr erfahren