Personalie Rosengren wird neuer ABB-Chef

Von 
dpa (BILD: dpa)
Lesedauer: 

Zürich/MAnnheim. Der Schweizer Industriekonzern ABB hat einen Nachfolger für den im April überraschend zurückgetretenen Konzernchef Ulrich Spiesshofer gefunden. Der Verwaltungsrat habe den 60-jährigen Björn Rosengren (Bild) einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt, teilte der in einigen Bereichen mit Siemens konkurrierende Konzern in Zürich mit. Rosengren ist derzeit noch Chef des schwedischen Maschinenbaukonzerns Sandvik. Er soll Anfang Februar zu ABB wechseln und dann Anfang März Nachfolger des Interims-Chefs Peter Voser werden. Dieser hatte das Amt übernommen, nachdem sich der deutsch-schweizerische Manager Spiesshofer im April zurückgezogen hatte. In Mannheim hat die deutsche Landesgesellschaft von ABB ihren Sitz, in der Metropolregion Rhein-Neckar arbeiten rund 4000 Beschäftigte für den Konzern. dpa (BILD: dpa)

Mehr zum Thema

Industrie Neuer ABB-Chef weckt Erwartungen in der Region

Veröffentlicht
Von
Alexander Jungert
Mehr erfahren

Industrie ABB steigert Umsatz

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Energie ABB zieht Schlussstrich

Veröffentlicht
Von
jung
Mehr erfahren

Leserbrief zu den Entwicklungen bei ABB Da läuten alle Alarmglocken

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Wirtschaftsmorgen Sonne versorgt ABB-Standort

Veröffentlicht
Von
Alexander Jungert
Mehr erfahren

Mannheim ABB-Geschäftsführung und Arbeitnehmer einigen sich

Veröffentlicht
Von
Matthias Kros
Mehr erfahren

Industrie Investor will Technologiekonzern ABB zerschlagen

Veröffentlicht
Von
Matthias Kros
Mehr erfahren

Kino Film über ABB-Kampf

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Konzernchef Ulrich Spiesshofer tritt zurück Paukenschlag bei ABB

Veröffentlicht
Von
Matthias Kros
Mehr erfahren