AdUnit Billboard
Finanzen - Institute der Region prüfen Negativzinsen für Privatkunden ergebnisoffen / Heftige Reaktionen auf mögliches Verbot

„Reine Effekthascherei“

Von 
Matthias Kros und Rolf Obertreis
Lesedauer: 
Anleger und Sparer müssen ab einer Einlage von 100 000 Euro vielfach bereits Strafzinsen zahlen. © dpa

Negativzinsen für Privatkunden – sie sind hierzulande längst Alltag und werden von immer mehr Banken und Sparkassen erhoben. Noch treffen Negativ-Zinsen aber nur vermögende Sparer und Kunden mit Einlagen ab 100 000 Euro. Bei manchen Instituten ist von „individueller Vereinbarung“ die Rede. Insofern scheint die Idee von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und Bayerns Ministerpräsident Markus

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen