Finanzen - Haushalte in Deutschland besitzen Rekordsumme von 6,55 Billionen Euro / Aufschwung an den Börsen wirkt sich aus Private Vermögen machen Corona-Delle wett

Von 
Rolf Obertreis
Lesedauer: 

Ein herber Einbruch im ersten Quartal und am Ende des zweiten Vierteljahres ein neuer Rekord: Die Folgen der Corona-Pandemie haben das Finanzvermögen der Deutschen zwischen Januar und März mit einer Einbuße von 128 Milliarden Euro so stark schrumpfen lassen wie nie zuvor. Ende Juni allerdings steht bedingt durch die rasante und starke Wende an der Börse und Neuanlagen ein Plus von 212

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen