Nutri-Score - Kennzeichen wird immer häufiger genutzt Nutri-Score - 116 Firmen machen mit

Von 
dpa
Lesedauer: 
Das Logo Nutri-Score auf einem Fertigprodukt. © dpa

Berlin. Das neue Lebensmittel-Logo Nutri-Score als Hilfe für den Kauf gesünderer Produkte im Supermarkt kommt zusehends in Gang. Inzwischen haben sich 116 Firmen aus Deutschland mit 236 Marken für die Verwendung des farbigen Nährwertkennzeichens registriert, wie das Bundesernährungsministerium mitteilte – darunter Lebensmittelhersteller und Handelsunternehmen. Ein Rechtsrahmen für die freiwillige Nutzung des Logos war im November in Kraft getreten.

AdUnit urban-intext1

Das in Frankreich entwickelte System bedeutet so viel wie „Nährwert-Punktzahl“ und bezieht neben Zucker, Fett und Salz auch empfehlenswerte Elemente wie Ballaststoffe, Eiweiß oder Anteile an Obst und Gemüse ein. Für die Mengen pro 100 Gramm werden jeweils Punkte vergeben. Heraus kommt ein einziger Gesamtwert, der in einer fünfstufigen Skala abgebildet wird: von „A“ auf dunkelgrünem Feld für die günstigste Bilanz über ein gelbes „C“ bis zum roten „E“ für die ungünstigste. Das zutreffende Feld wird hervorgehoben. dpa