AdUnit Billboard

Mannheim: IG Metall lehnt Pläne für Rente mit 70 entschieden ab

Die Mannheimer IG Metall lehnt es ab, das Renteneintrittsalter auf 70 Jahre zu erhöhen. Solche Pläne seien „zynisch und einfallslos“, sagte der Erste Bevollmächtigte Thomas Hahl laut Mitteilung

Von 
Alexander Jungert
Lesedauer: 

Mannheim. Die Mannheimer IG Metall lehnt es ab, das Renteneintrittsalter auf 70 Jahre zu erhöhen. Solche Pläne seien „zynisch und einfallslos“, sagte der Erste Bevollmächtigte Thomas Hahl laut Mitteilung. „Eine Erhöhung des Renteneintrittsalters ist nichts anderes als eine massive Rentenkürzung und Mehrbelastung zu Ungunsten der arbeitenden Menschen.“ Jüngst hatte Gesamtmetall-Präsident Stefan Wolf den Vorschlag ins Spiel gebracht. Anders sei das System mittelfristig nicht mehr finanzierbar, sagte er.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hahl warf Wolf vor, alle Probleme auf dem Rücken der Beschäftigten auszutragen. „Wer die Rente mit 70 fordert, hat offenbar selbst einen ‚Schonarbeitsplatz‘.“ Auf physisch wie psychisch hart arbeitende Menschen wirke das „wie Hohn“. Das Rentenkonzept der IG Metall sieht vor, dass perspektivisch alle Erwerbstätigen, darunter auch zukünftige Beamte, in die gesetzliche Rente einzahlen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Arbeitgeberverband

«Unsozialer Bullshit»: Kritik an Vorschlag zu Rente mit 70

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Soziales

Rente mit 70 – was sind die Alternativen?

Veröffentlicht
Von
Tobias Kisling
Mehr erfahren
Interview

Gesamtmetall-Chef Wolf: „Es geht darum, die Wirtschaft zu erhalten“

Veröffentlicht
Von
Alexander Klay und Tobias Kisling
Mehr erfahren

Redaktion Alexander Jungert, 1980 in Bruchsal geboren, hat beim "Mannheimer Morgen" volontiert und ist seit 2010 Wirtschaftsredakteur. Während des Studiums arbeitete er unter anderem für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und den "Tagesspiegel" in Berlin. Schreibt am liebsten darüber, was regionale Unternehmen und deren Mitarbeiter umtreibt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1