Standort - Aurelis soll ehemaliges GE-Gelände in Mannheim zu einem Gewerbepark entwickeln – ein Rundgang

Hallen für die Wirtschaft

Von 
Alexander Jungert
Lesedauer: 
Blick in Halle 18: Nur die Kräne sind noch da, sie haben eine Kapazität von bis zu 190 Tonnen. © Eibe Sönnecken, Holger Bauer

Die gigantischen Hallen, in denen einst Turbinen gefertigt worden sind, sind leer gefegt. Keine Mitarbeiter, keine Maschinen, kein Lärm. An einer Wand hängt noch das Schild, auf dem Name und Telefonnummer eines Vorarbeiters stehen. Auch die Anzeige „Dieser Betrieb ist seit . . . Tagen unfallfrei“ hat niemand abgehängt. Irgendwo klebt das Logo von General Electric (GE). Alles wirkt wie in einem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen