AdUnit Billboard
Wirtschaft

Forschung zu Künstlicher Intelligenz in Mannheim und Heidelberg wird gefördert

Von 
red
Lesedauer: 

Baden-Württemberg. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg fördert 16 regionale Labore, die sich mit Künstlicher Intelligenz beschäftigen, darunter DIANA (DatenIntensive Anwendungen für Automation), das an der Dualen Hochschule in Mannheim angesiedelt ist, und das  KI-Lab Kurpfalz der Technologiepark Heidelberg GmbH. Insgesamt beläuft sich die Förderung auf 3,1 Millionen Euro, die  im Rahmen des „Aktionsprogramms KI für den Mittelstand“ ausgeschüttet werden. Nach Mannheim fließen rund 190.000 Euro, nach Heidelberg rund 199.000 Euro. Die Förderdauer beträgt 30 Monate. Die regionalen Träger leisten einen Eigenbeitrag in Höhe von insgesamt rund 1,3 Millionen Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut überreichte  in Stuttgart die Förderbescheide. Nach einem Modellversuch zu regionalen KI-Labs, der 2019 initiiert worden war, wurde im Februar 2022 ein erneuter Förderaufruf gestartet. 16 regionale KI-Labs können gefördert werden. Die Betreiber leisten auch einen finanziellen Eigenbeitrag bei der Umsetzung.

Die regionalen KI-Labs sollen insbesondere mittelständische Unternehmen über Anwendungsfälle von KI sowie über Chancen und Herausforderungen informieren. Außerdem sollen sie auch zur Sichtbarkeit von „KI made in Baden-Württemberg“ beitragen und KI-Unternehmen, Forschungseinrichtungen und mittelständische Anwender in den Regionen zusammenbringen. Mit der aktuellen Förderung regionaler KI-Labs soll eine regionale Spezialisierung entsprechend der Wirtschaftsstruktur vor Ort sowie eine noch stärkere Bedarfsorientierung erreicht werden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Auszeichnung

Firmen aus Mannheim und Heidelberg für Deutschen Gründerpreis nominiert

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren
Metall- und Elektroindustrie

Arbeitgeberverband Südwestmetall: Klare Absage an dickes Lohnplus

Veröffentlicht
Von
Tatjana Junker
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Bildung

Firmen präsentieren sich bei der CampusMesse in Mannheim

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1