Europa Ab 2012 neue Maut-Regeln

Lesedauer: 

strassburg. Lkw-Spediteure müssen für die Straßennutzung in der EU wohl bald mehr bezahlen. Das Europa-Parlament beschloss gestern neue Maut-Regeln ab 2012. Für die Verbraucher könnten höhere Sätze Preiserhöhungen bei vielen Produkten des täglichen Bedarfs bedeuten, falls die Spediteure ihre gestiegenen Kosten an die Händler weitergeben sollten.

AdUnit urban-intext1

Laut Parlamentsbeschluss sollen die Mitgliedstaaten alle ökologischen Kosten, die durch Brummis verursacht werden, auf die Maut aufschlagen dürfen. Berechnungen aus dem Jahr 2006 zufolge handelt es sich hierbei um etwa 300 Milliarden Euro. Erlaubt wäre damit ab 2012 die Anhebung der Lkw-Abgabe um einen Betrag zwischen 6,6 und 22,7 Cent.

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD), der bereits zum Jahresanfang 2009 die Lkw-Maut erhöht hatte, will aber offenbar von einer weiteren Steigerung absehen. Österreich hat jedoch angekündigt, alle Möglichkeiten für höhere Sätze nutzen zu wollen. drs