AdUnit Billboard

Karin Sautter führt ab 1. Juli Mannheimer Alstom-Standort

Von 
Alexander Jungert
Lesedauer: 

Mannheim. Karin Sautter (52) führt ab 1. Juli den Mannheimer Alstom-Standort (ehemals Bombardier). Der bisherige Leiter Martin Lux soll demnach einen anderen Posten innerhalb des Konzerns übernehmen.
Sautter stammt aus Trostberg (Bayern). Sie hat eine Ausbildung zur Bürokauffrau und später eine Fortbildung zur Personalfachkauffrau absolviert. Bei Alstom beziehungsweise den Vorgängergesellschaften in Mannheim ist die Managerin seit Ende der 1990er Jahre tätig. Zuletzt war Sautter Personalleiterin für die Standorte Mannheim, München und Frankfurt.
Die Bahnsparte von Bombardier gehört seit Anfang dieses Jahres zu Alstom. Arbeitnehmervertreter sahen die Übernahme bis zuletzt mit Sorge, auch wenn Bombardier von vollen Auftragsbüchern berichtet hatte. In den Geschäftsfeldern beider Unternehmen gibt es zahlreiche Überschneidungen. IG Metall und Betriebsräte fordern daher, dass die Sicherung von Jobs und Standorten Priorität hat.

 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Redaktion Alexander Jungert, 1980 in Bruchsal geboren, hat beim "Mannheimer Morgen" volontiert und ist seit 2010 Wirtschaftsredakteur. Während des Studiums arbeitete er unter anderem für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und den "Tagesspiegel" in Berlin. Schreibt am liebsten darüber, was regionale Unternehmen und deren Mitarbeiter umtreibt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1