Roche

Podiumsdiskussion über Patientendaten

Von 
Joana Rettig
Lesedauer: 

Mannheim. Welchen Stellenwert haben Patientendaten für die Forschung, Patienten, Ärzte und die Gesellschaft? Wo stehen wir in Deutschland und wo wollen wir hin? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die vom Pharmakonzern Roche organisierte virtuelle Podiumsdiskussion am Dienstag, 27. April, ab 16.30 Uhr. Teilnehmen können alle, die Interesse haben. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es diskutieren Experten des NCT Heidelberg und des Fraunhofer Institute for Digital Medicine in Bremen, eine Bioinformatikerin von Roche sowie eine Krebspatientin. Gäste können unter www.sli.do vor oder während des Events Fragen stellen.

AdUnit urban-intext1

Hier geht es zur Veranstaltung

 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker überregional

Mehr erfahren

Redaktion Weltreporterin mit Wirtschaftsschwerpunkt