Transportmaschine wird zum Löschflugzeug

Von 
Rudolf Huber
Lesedauer: 
mid GroßGerau - In weniger als einer Stunde kann ein Militärtransporter zum Löschflugzeug umgerüstet werden. © AKKA Technologies

In weniger als einer Stunde vom Militärtransporter zum Löschflugzeug? Eine neue Umrüstlösung von AKKA Technologies, europäischer Marktführer für Ingenieurberatung und F&E-Dienstleistungen im Mobilitätssektor, macht es möglich.

Die ersten Umrüstungs-Kits wurden für Flugzeuge des Typs A400M und CASA C-235 & C-295 entwickelt. Die Systeme können in ähnlicher Bauart aber auch in jedes andere geeignete Flugzeug mit Heckklappen eingebaut zu werden.

AKKAs Luftfahrtabteilung entwickelte eine nachhaltige und kostengünstige Lösung, die bereits vorhandene Militärflugzeuge nutzen können. Mit ihr können militärische Transportflugzeuge mit einer Heckklappe bei Bedarf vorübergehend in Löschflugzeuge umgewandelt werden, wodurch ihre Auslastung und die Feuerlöschkapazitäten aus der Luft bei minimalen Kosten deutlich erhöht wird.

Der Umrüstungs-Satz ist dabei laut der Entwickler leicht zu installieren, aufwendige Modifikationen des Flugzeugs sind dafür nicht nötig. Ebenso schnell ist es auch möglich, den Umbau wieder rückgängig zu machen. Die Löscheinheit ist bemerkenswert einfach und besteht unter anderem aus zwei Zehn-Tonnen-Wassertanks, die an das Flugzeug montiert werden.

Sobald die Tanks im Flugzeug installiert sind, dauert es etwa zehn Minuten, um sie zu befüllen, damit steht die Transportmaschine für den Einsatz als Löschflugzeug bereit. Der Um- und Rückbau kann beliebig oft wiederholt werden.

AdUnit urban-intext1