AdUnit Billboard

Stau-Prognose: Es wird wieder proppenvoll

Von 
Rudolf Huber
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Am kommenden Wochenende werden besonders die klassischen Ferienrouten wieder voll sein - und zwar in beide Richtungen. © lupe12 / pixabay.com

Die Sommerferien im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen finden am Wochenende 5. bis 7. August 2022 ihr Ende. Auch in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg neigen sich die Ferien dem Ende zu, was ebenfalls zu verstärktem Rückreiseverkehr führen dürfte. Insgesamt ist in den ersten drei August-Wochenenden europaweit von der höchsten Urlauber- und damit auch Verkehrsdichte auszugehen.

Voll wird es an diesem Wochenende wieder deutschlandweit auf allen relevanten Fernstrecken. Schon am Freitag zur Mittagszeit geht es los, der Automobilclub ACE erwartet bundesweit ein sehr hohes Verkehrsaufkommen, die Staugefahr ist sehr hoch. Hauptverkehrszeiten liegen zwischen 12 und 20 Uhr.

Sehr hohes Verkehrsaufkommen bereits ab den frühen Vormittagsstunden wird auch für den Samstag prognostiziert. Vor allem die klassischen Urlaubsouten Richtung Süden, Westen und an die Küsten der Nord- und Ostsee sind stark belastet. Dazu kommt ein hohes Verkehrsaufkommen auf den Heimreisespuren in entgegengesetzter Richtung. Zwischen 8 und 16 Uhr ist mit dem höchsten Verkehrsaufkommen zu rechnen, auf den Heimreiserouten ab den späten Vormittagsstunden bis 18 Uhr. Das gilt auch für die Nebenstrecken.

Am Sonntag herrscht auf den Fernstraßen ab den Vormittagsstunden munterer Urlaubsverkehr, die Hauptreisezeit liegt zwischen 10 und 16 Uhr. Starken Rückreiseverkehr erwartet der ACE ab dem späten Vormittag bis in die Abendstunden. Auf den Nebenstrecken ist ganztags ein höheres Verkehrsaufkommen wahrscheinlich.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Auto

Sommer-Stau vor dem Höhepunkt

Veröffentlicht
Von
Lars Wallerang
Mehr erfahren
Verkehr

Reichlich Reiseverkehr und Staus im Norden

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Mobilität

RNV-Fahrplaneinschränkungen im Mannheimer Stadtgebiet während der Sommerferien

Veröffentlicht
Von
Lisa Knoll
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1