Peugeot Rifter unter Strom

Von 
Lars Wallerang
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Kommt mit einer Batterieladung bis zu 280 Kilometer weit: der neue Peugeot e-Rifter. © Peugeot

Den Peugeot Rifter gibt es nun auch mit Elektroantrieb. Als e-Rifter besitzt der französische Van bis zu 100 kW/136 PS. Basierend auf der modularen Multi-Energie-Plattform EMP2 (Efficient Modular Platform) bietet der e-Rifter einen zu 100 Prozent elektrischen Motor.

Beide Versionen (Standard und Lang) sind mit einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 50 kWh erhältlich. Sie ermöglicht eine Reichweite von bis zu 280 Kilometern, je nach Version, Fahrprofil und unter dem in der Zulassung befindlichen WLTP-Protokoll. Die thermische Steuerung soll der Batterie ein schnelles Aufladen, eine optimierte Reichweite und eine höhere Lebensdauer ermöglichen.

Bestellbar ist der neue Peugeot e-Rifter voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2021.