AdUnit Billboard

Peugeot Boxer legt bei Sicherheit zu

Von 
Lars Wallerang
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Jetzt auch vernetzt: der Peugeot Boxer. © Peugeot

Der praktische Peugeot Boxer erhält zusätzliche Assistenzsysteme. Auch bei der Konnektivität legt das französische Nutzfahrzeug zu. Neu für das Modell sind der Spurhalteassistent mit Verkehrsschilderkennung, die Einparkhilfe inklusive der Vorrüstung für die Rückfahrkamera, der Notbremsassistent und "Peugeot Connect".

Ab Ende 2018 stehen auch die neuen Dieselmotoren BlueHDi 120 Stop & Start und BlueHDi 140 Stop & Start für den Boxer Kombi zur Verfügung. Sie erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Auto

Limousine mit SUV-Akzenten: Der neue Peugeot 408

Veröffentlicht
Von
Solveig Grewe
Mehr erfahren
Auto

Wasserstoff-Peugeot e-Expert geht in Serie

Veröffentlicht
Von
Lars Wallerang
Mehr erfahren
Auto

Mit dem Roller auf Tour

Veröffentlicht
Von
Rudolf Huber
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1