Peugeot 208 ist "Auto des Jahres"

Von 
Rudolf Huber
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Der Peugeot 208 hat die Wahl zum "Car of the Year 2020" gewonnen. © PSA

Der Peugeot 208 hat es geschafft: Eine Experten-Jury wählte den kürzlich gestarteten Kleinwagen zum "Car of the Year 2020". Auf den Plätzen zwei und drei landeten das Model 3 von Tesla und der Porsche Taycan.

Bei ihrer Entscheidung hoben die Juroren laut Peugeot als besonders lobenswert hervor, dass die Kunden die freie Wahl bei der Motorisierung hätten. Diese können sich beim 208 zwischen Elektro-, Benzin- und Diesel-Antrieb entscheiden. Weitere Argumente für den Erfolg des neuen Stadtautos seien das mutige Design und die moderne Technologie.

Der 208 ist der erste Vertreter der französischen 2er-Reihe und das sechste Peugeot-Modell insgesamt, das die höchste Auszeichnung der Autobranche gewinnen konnte.