Nissan Leaf jetzt als Business Edition

Von 
Andreas Reiners
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Für Geschäftskunden: Die Nissan Leaf Business Edition. © Nissan

Nissan bedient die Geschäftskunden: Vom Leaf gibt es jetzt ein Business-Sondermodell. Das kombiniert eine hochwertige Ausstattung mit attraktiven Leasingangeboten und der für Elektroautos eingeführten Förderung. Die Leaf Business Edition ist für 39.900 Euro erhältlich und sofort lieferbar.

Wer sich für den Leaf als Firmenwagen entscheidet, profitiert zudem von der reduzierten Dienstwagenversteuerung: Seit 1. Januar 2020 werden vollelektrische Flottenfahrzeuge unter 40.000 Euro mit nur noch 0,25 Prozent versteuert. Da bei konventionell angetriebenen Modellen weiterhin die Ein-Prozent-Regelung gilt, können sich damit deutliche Steuervorteile ergeben.

Leasingangebote für Gewerbekunden kommen oben drauf: Unter Berücksichtigung der staatlichen Förderung durch den Bund ist die Leaf Business Edition schon zu einer monatlichen Leasingrate von 215 Euro netto erhältlich. Die Laufzeit beträgt dabei 36 Monate, die Gesamtfahrleistung ist auf 30.000 Kilometer beschränkt. Als Anzahlung wird der staatliche Zuschuss in Höhe von 3.000 Euro verrechnet.