Vorstellung - Neue C-Klasse kommt im Juni Muskulöser gezeichnet

Von 
tmn
Lesedauer: 

Stuttgart. Bei Mercedes läuft sich eine neue C-Klasse warm. Die nächste Generation der meistverkauften Limousine aus Stuttgart soll im Juni in den Handel kommen, teilte der Hersteller bei abschließenden Testfahrten mit, nannte aber noch keine Preise. Laut Hersteller soll die im Vergleich zum sieben Jahre alten Vorgänger muskulöser gezeichnete C-Klasse rund sieben Zentimeter in die Länge gehen und sich nun auf 4,75 Meter strecken. Dieses Wachstum soll vor allem den Passagieren in der zweiten Reihe zugutekommen.

AdUnit urban-intext1

Sie profitieren von 2,5 Zentimetern mehr Radstand sowie von etwas mehr Kopf- und Schulterfreiheit. Für den Fahrer gibt es ein neues Cockpit, das von der neuen S-Klasse inspiriert ist – mit frei stehendem Bildschirm hinter dem Lenkrad und einem großen Display, das schräg zwischen Mittelkonsole und Mitteltunnel steht. Neben Benzinern und Dieseln von zunächst 170 bis 265 PS sollen noch in diesem Jahr erste Versionen mit Plug-in-Hybrid und einer elektrischen Reichweite von mehr als 100 Kilometern folgen. tmn