Manta-Hommage: Mokka zeigt das neue Opel-Gesicht

Von 
Andreas Reiners
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Der legendäre Manta stand Pate für das neue Opel-Gesicht. © Opel

Besondere Aufgabe für den neuen Opel Mokka: Er wird als erstes Modell das neue Gesicht der deutschen Marke zeigen. Beim Design der Front ist der sogenannte Opel-Vizor entstanden. Wie bei einem Integralhelm legt sich ein schützendes Visier über das neue Opel-Gesicht, das den Fahrzeuggrill, die Scheinwerfer und das Markenlogo in einem Element vereinen soll.

Dabei stand der legendäre Opel Manta für den Entwurf Pate. Für den neuen Mokka interpretierten die Designer die Optik des von einer schlanken Chromspange eingerahmten Manta-Frontgrills mit Doppelscheinwerfern vor schwarzem Hintergrund zukunftsweisend vollkommen neu.

Das neue Markengesicht entspricht der Kompass-Philosophie von Opel. Die nächste Mokka-Generation wird erstmals das neue Leitmotiv für die Front- und die Rückansicht künftiger Opel-Modelle zeigen: Beim Design-Kompass kreuzen sich zwei Achsen mit dem Opel-Blitz in der Mitte.