AdUnit Billboard

Kymco CT 300i und CT 125i: Neuzugänge in der X-Town-Familie

Von 
Rudolf Huber
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Der CT 300i ABS verstärkt ab sofort die erfolgreiche X-Town-Familie von Kymco. © Kymco

Aktuelle Euro 5-Motorentechnik, reichlich Komfort und ein frisches, modernes Design: Kymco vermeldet zwei Neuzugänge in seiner erfolgreichen X-Town-Modellreihe. Gemeint sind der CT 300i ABS und der CT 125i CBS.

"Die Allrounder siedeln sich im Koordinatensystem zwischen Sportlichkeit, hohen Fahrkomfort und Rollerspaß auf der Straße an", heißt es bei Kymco. Das prädestiniere sie beispielsweise für Pendler-Strecken und City-Fahrten. Dabei hilft der komplett freie Durchstieg mit ebenem Trittbrett anstelle der bisherigen Tunnelkonstruktion.

Ein Hingucker sind die leuchtstarke Voll-LED-Beleuchtung mit aufstrebenden, hellen LED-Zeilen als Stand- beziehungsweise Tagfahrlicht. Der X-Town CT 300i ABS wird von einem flüssigkeitsgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor mit elektronischer Einspritzung und einer Leistung von 16,8 kW/22,9 PS bei 7.500 U/min angetrieben, den Verbrauch beziffert der Hersteller auf 2,7 Liter je 100 Kilometer. Ein ABS mit sicher zupackenden Zweikolben-Bremszangen sorgt für die Verzögerung.

Der CT 125i CBS bringt es auf 9,5 kW/12,9 PS bei 9.000 U/min, er ist mit einem CBS-System für die Bremsdosierung ausgestattet und bietet ansonsten jeden Komfort des großen Bruders. Die Preise: Der X-Town CT 125i CBS kostet 4.099 Euro, der X-Town CT 300i ABS 4.399 Euro, jeweils zuzüglich Überführungskosten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1