Harley-Davidson mit neuem Marketing-Chef

Von 
Ralf Loweg
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Ein echter Biker: Nils Buntrock arbeitet bei Harley-Davidson künftig als Marketing-Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz. © Harley-Davidson

Nils Buntrock ist begeisterter Motorradfahrer. Das ist natürlich die beste Voraussetzung, um bei einer Kult-Marke wie Harley-Davidson in verantwortungsvoller Position in den Sattel zu steigen.

Nils Buntrock arbeitet bei Harley-Davidson künftig als Marketing-Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz. "Für einen Marketing-Menschen ist es natürlich eine ganz besondere Chance, einen Beitrag dazu zu leisten, eine derart ikonische Marke in ein neues Zeitalter zu führen", sagt Buntrock. "Wir wollen mit neuen Technologien und Produkten neue Kundengruppen begeistern, ohne dabei unsere klassischen Produkte und Zielgruppen sowie unsere wertvolle, besondere Geschichte aus den Augen zu verlieren."

Der 43-Jährige hält einen Bachelor of Arts in Public Relations, Marketing and Communications. Besonders am Herzen liegen ihm die Harley-Community sowie die mehr als 90 deutschen, österreichischen und Schweizer Harley-Davidson-Vertragshändler.

"Einerlei, ob Chopper-, Cruiser- oder Touring-Biker, Adventure-Tourer-Fahrer oder E-Mobility-Fan - das Motorradfahren verbindet uns alle. Ich freue mich darauf, dass die Harley-Familie in Zukunft noch mehr Mitglieder haben wird", so Buntrock. Aufgrund der Erfahrungen, die er mit E-Mobilität sammeln konnte, freut er sich besonders darüber, dass Harley-Davidson künftig sein E-Portfolio ausbauen wird.