Hans Mezger: Der Vater der Motoren ist tot

Von 
Ralf Loweg
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Ein Bild für die Ewigkeit: Hans Mezger mit dem legendären Rennwagen 917, mit dem Porsche beim berühmten 24-Stunden-Rennen von Le Mans Geschichte schreibt. © Porsche

Hans Mezger war in der Welt der Motoren schon zu Lebzeiten eine Legende. Jetzt ist der geniale Konstrukteur im Alter von 90 Jahren gestorben. Porsche verdankt ihm nicht nur den luftgekühlten Sechszylinder-Boxermotor des 911, Hans Mezger zeichnete sich zudem für die Gesamtkonstruktion des 917 und dessen Zwölfzylinder-Triebwerk verantwortlich und ist der Schöpfer des TAG-Turbo

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen