AdUnit Billboard

Ein Update für alle Porsche Taycan

Von 
Rudolf Huber
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Für die rund 75.000 seit Ende 2019 weltweit ausgelieferten Porsche Taycan steht eine umfangreiche Aktualisierung an. © Porsche

Für die rund 75.000 seit Ende 2019 weltweit ausgelieferten Porsche Taycan steht eine umfangreiche Aktualisierung an: Unabhängig von Fahrzeugalter, Motorisierung und Karosserie können sämtliche Modellvarianten mit einem Software-Update auf den Stand des Modelljahres 2023 gebracht werden.

Dabei profitieren die Kunden laut Porsche etwa von mehr Effizienz beim Antrieb und von neuen Funktionen und Verbesserungen beim Porsche Communication Management (PCM), bei Porsche Connect und bei den Assistenzsystemen.

"Die Aktualisierung umfasst auch die Möglichkeit, einzelne Funktionen und Ausstattungen nach dem Kauf freischalten zu lassen", heißt es aus Zuffenhausen. Außerdem erhöhe sich die Fähigkeit zu Over-the-Air-Updates (OTA) bei allen Taycan. Die Aktualisierung ist für Kunden kostenlos und wird im Rahmen eines Werkstatt-Besuchs aufgespielt.

"Seit 2019 haben wir die Modellreihe in nahezu allen Bereichen umfassend optimiert. Neue Funktionen sind hinzugekommen, andere wurden überarbeitet oder sind jetzt noch besser für die Kunden erlebbar", so Kevin Giek, Leiter Baureihe Taycan. "Wer einen Taycan der ersten Stunde fährt, wird nach dem Update positiv überrascht sein, was sich fahrzeugseitig inzwischen alles getan hat."

Der genaue Umfang des Updates und die Dauer des Werkstatt-Aufenthalts richten sich nach dem konkreten Software-Stand des jeweiligen Taycan. Je älter das Fahrzeug ist, umso mehr Verbesserungen und Neuerungen werden aufgespielt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Auto

VW-Tochter Porsche legt Latte für Rendite hoch

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1