AdUnit Billboard

Eclipse Cross führt bei Plug-in-Zulassungen

Von 
Rudolf Huber
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Erfolgstyp: Der Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid ist das meistverkaufte "Doppelherz"-Modell in Deutschland. © Mitsubishi

"Sofort verfügbar" - diese Eigenschaft ist aktuell angesichts grassierender Lieferprobleme in der Autoindustrie selten. Der Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid kann sie für sich reklamieren. Mitsubishi Motors in Deutschland vermeldet deshalb stolz: Kein anderes Plug-in-Hybridmodell auf dem deutschen Markt wurde im vergangenen Monat so oft verkauft wie das Coupe-SUV. Im April 2022 entfielen 2.036 Neuzulassungen auf das an der Steckdose aufladbare Fahrzeug.

"Zusätzlich knackte Mitsubishi im April die Marke von 10.000 verkauften Einheiten seit Jahresbeginn - deutlich früher als noch 2021", heißt es vom Importeur aus dem hessischen Friedberg. Mit einem Plus von 39,4 Prozent zähle man "zu den erfolgreichsten Marken auf dem deutschen Automobilmarkt". Dabei entfielen knapp zwei Drittel der Zulassungen auf den City-Flitzer Space Star, der Eclipse Cross Plug-in Hybrid ist mit über 5.000 verkauften Fahrzeugen dabei.

Wer bis Ende August einen neuen Eclipse Cross bestellt, profitiert von einem Aktionsrabatt in Höhe von 2.000 Euro. "Dieser gilt für die Ausstattungslinie Basis und lässt sich mit dem möglichen Elektrobonus in Höhe von 9.000 Euro kombinieren", so der Importeur. Dadurch sei der Eclipse Cross Plug-in Hybrid unter Berücksichtigung der staatlichen Innovationsprämie ab 28.990 statt 39.990 Euro zu haben.

Dafür gibt es unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Privacy Verglasung ab der B-Säule, Sitzheizung vorn, ein Smart-Key-System, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und ein Multifunktionslenkrad in Leder. Dazu ein Infotainment-System, Notbrems-, Spurhalte- und Fernlichtassistent, eine Rückfahrkamera und ein Auffahrwarnsystem samt Fußgängererkennung. Und obendrauf kommen noch die 5-Jahres-Herstellergarantie plus acht Jahre Garantie auf die Fahrbatterie (bis 160.000 Kilometer).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Mobile_Footer_1