AdUnit Billboard

Auf den Punkt gebracht: Der neue Opel Astra

Von 
Solveig Grewe
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Der TV-Spot der Einführungskampagne für den neuen Opel Astra soll ohne Worte auskommen. © Opel / Stellantis

Opel startet die internationale Einführungskampagne für den neuen Astra. Im Kern steht ein TV-Spot mit dynamischer Kamerafahrt, die jedes Detail des neuen Kompakten aus Rüsselsheim zeigt, untermalt allein von den Geräuschen, die er im Elektromodus selbst generiert.

Die sechste, komplett neu entwickelte Generation des Kompaktklasse-Angebots aus Rüsselsheim ist erstmals auch elektrifiziert erhältlich - und das künftig gleich in drei Varianten. Bereits bestellbar ist der neue Astra als Plug-in-Hybrid, der im Laufe des Jahres um eine zweite Leistungsstufe ergänzt wird. Ab 2023 komplettiert der rein batterieelektrische Astra-e das Angebot.

In jeder Version stehen laut Opel zahlreiche Assistenzsysteme serienmäßig parat. Dazu zählen elektronische Helfer wie der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung, Fußgängererkennung, Spurhalte-Assistent, Verkehrsschild- und Müdigkeitserkennung genauso wie der Parkpilot für Front und Heck oder eine 180-Grad-Rückfahrkamera.

Am 7. Mai feiern der neue Astra und Astra Plug-in-Hybrid deutschlandweit bei den Opel-Partnern Premiere und können erstmals selbst erlebt und probegefahren werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1