Alpine A110: Mal edel, mal bunt

Von 
Rudolf Huber
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Frühlingsfrisch: Die Color Edition 2020 der Alpine ist in Sunflower Yellow lackiert. © Renault

Alpine startet mit zwei Sondermodellen in den Autofrühling. So gibt die A110 Légende GT die besonders edle Sportlerin, die A110 Color Edition 2020 setzt, wie der Name schon sagt, auf Farbe.

Alpine-Embleme und diamantpolierte 18-Zoll-Räder in Goldoptik sind die äußeren Kennzeichen der "Legende" auf Rädern. Als Lackfarben stehen Deep Black, Abyss Blue und erstmals Mercury Silver zur Wahl. "Motorisiert ist das Sondermodell mit der gleichen 185 kW/252 PS starken Variante des 1,8-Liter-Turbobenziners, die auch die Serienvariante der A110 Légende antreibt", heißt es bei der Renault-Tochtermarke.

Eine Anleihe bei der Welt der Mode nimmt die Color Edition 2020, die in sattem Sunflower Yellow lackiert ist. Der Farbton war in den 1960er- und 1970er Jahren bei Alpine-Piloten sehr beliebt. Zu haben ist sie bis Ende 2020, dann wird eine neue Farbe aufgelegt. Unterm Blech steckt die Technik der A110S mit 215 kW/292 PS, 260 km/h Höchstgeschwindigkeit und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,4 Sekunden.