Videos

Lokales Heidelberger Virologe: "Coronavirus nicht besonders gefährlich" (28.1.20)

Heidelberg, 28.1.2020: Professor Hans-Georg Kräusslich, Sprecher der Virologie der Universität Heidelberg, erklärt, welche Gefahr vom Coronavirus ausgeht - und ob es in der Metropolregion bereits Infektionen gibt.

Mehr zum Thema

Karte und Grafiken

Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Das Wichtigste auf einen Blick

Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Newsletter

Corona-Newsletter

Mehr erfahren
Verhalten in der Pandemie

Die ergänzten AHA-Regeln: plus C und L

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Infografik

Coronavirus: Chronologie der Verbreitung

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Infografik

Wie eine Corona-Tracing-App funktionieren könnte

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Lokales

Coronavirus: Situation der China-Rückkehrer in Germersheim

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
Coronavirus (mit Video)

Quarantäne in Germersheim: „Es ist wie Stubenarrest von der Mama“

Veröffentlicht
Von
Joana Rettig
Mehr erfahren
Vermischtes

„Alles läuft flüssig“

Veröffentlicht
Von
lrs
Mehr erfahren
Gesundheit

Leben in der "roten Zone": Eine Kaserne als Corona-Quarantänestation

Veröffentlicht
Von
akj/lrs/lhe
Mehr erfahren

Thema : Coronavirus

  • Freizeit Mannheim erarbeitet Konzept für Öffnung der Freibäder

    Im Mai öffnen in Mannheim normalerweise die Freibäder. Wann die Saison 2021 startet, ist unklar. Stadt und Land arbeiten an Konzepten. Geplant ist ein Online-Buchungssystem, und es werden wohl auch Corona-Tests nötig sein.

    Mehr erfahren
  • Corona-Impfung Wie es sich anfühlt, ein Risiko-Patient zu sein

    Wie anfangen? Vielleicht damit, dass ich (bald 62) nicht zu den Mutigsten gehöre, wenn es um Arztbesuche geht. Doch dieser Termin war annders. Ich habe ihn herbeigesehnt: Dienstagmorgen, 11.15 Uhr - meine erste Corona-Impfung.

    Mehr erfahren
  • Pandemie Corona in Ludwigshafen: Leichtes Durchatmen in Kliniken

    Die Inzidenz ist in Ludwigshafen bis Mittwochnachmittag auf 157,3 gesunken. Gleichzeitig entspannt sich die Situation auf den Intensivstationen in den Krankenhäusern etwas.

    Mehr erfahren