Kambodscha Weniger Feiertage im Rekordland

Von 
dpa
Lesedauer: 

Phnom Penh. Der bisherige Feiertags-Rekordhalter Kambodscha will die Zahl der arbeitsfreien Tage zusammenstreichen. Von bislang 28 Feiertagen sollen im nächsten Jahr nur noch 22 übrigbleiben. Die kommunistische Regierung des südostasiatischen Landes begründet dies mit Klagen internationaler Investoren. Das Land mit den meisten Feiertagen wäre künftig dann Sri Lanka mit 25 Tagen, Deutschland hat zwischen neun und 15.

AdUnit urban-intext1

Zu den Feiertagen, die wegfallen, gehören zwei Tage, die an Opfer des Regimes der Roten Khmer erinnern (1975 - 1979), sowie der Internationale Tag der Menschenrechte am 10. Dezember. Das Land steht immer wieder wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik. dpa