Zeitreise - Der Parlamentarische Rat begann seine Arbeit in einem Naturkundemuseum / Heute haben rund um das frühere Bundeshaus 20 Organisationen der Vereinten Nationen ihren Sitz Von den Wurzeln der Republik zum modernen UN-Campus

Von 
Peter W. Ragge
Lesedauer: 
Es wird gebaut: v. l. das neue Hochhaus für die Uno, der „Lange Eugen“ und das frühere Bundeshaus, nun Uno-Büros, und ganz rechts der Post Tower. © Bundesstadt Bonn

Hier wurde vor 70 Jahren das Grundgesetz formuliert und bis 1999 regiert: in Bonn. Was ist davon heute übrig geblieben? Eine Spurensuche 20 Jahre nach dem Umzug von Parlament und Regierung nach Berlin.

Zwei Giraffen stehen da, Gazellen, Gnus und drei Zebras. Ein Elefant beschützt sein Junges. Man sieht auch Wanderheuschrecken und Tsetse-Fliegen, insgesamt 80 ausgestopfte und präparierte

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen