Schnee, Frost und Glätte in Baden-Württemberg - bis zu 7 Grad in der Region

Von 
kpl/dpa/lsw
Lesedauer: 

Südwest. Das Wochenende startet in Baden-Württemberg mit Schnee, Frost und Glätte. So warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) im Rhein-Neckar-Kreis und der Stadt Heideberg vor Glätte. In der Metropolregion ist es zumeist stark bewölkt, der Osten hat am ehesten Chancen auf ein paar Sonnenstrahlen. Vom Westen soll im späteren Verlauf des Tages Regen aufziehen, in höheren Lagen kann es schneien. Die Höchstwerte liegen um die 7 Grad. 

AdUnit urban-intext1

Nach Angaben der Meteorologen soll es am frühen Samstagmorgen auch in anderen Landesteilen in Baden-Württemberg zunächst schneien. Abends regnet es im Westen des Landes, im Bergland schneit es wieder. Der Wetterdienst warnt zudem vor Glätte und Frost. Die Höchstwerte im Südwesten liegen bei 1 bis 9 Grad.

Auch am Sonntag erwarten die Meteorologen Schnee. Nachmittags regnet es im Norden des Landes. Zudem rechnen die Wetterexperten mit frischen Böen, im Bergland mit starken bis stürmischen Böen. Die Höchstwerte liegen bei minus 2 bis 6 Grad.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren