AdUnit Billboard
TV - Neue Nachrichtensendung zur „Tagesthemen“-Zeit

RTL greift ARD an

Von 
dpa
Lesedauer: 

Köln. RTL greift die „Tagesthemen“ mit einer neuen Nachrichtensendung um 22.15 Uhr an und lässt sie von den langjährigen ARD-Gesichtern Pinar Atalay (Bild oben) und Jan Hofer (unten) moderieren. „RTL Direkt“ soll am 16. August an den Start gehen, teilte der Sender am Donnerstag mit. RTL hatte kürzlich eine Strategie für einen Umbau seines Programms vorgestellt. Der Sender will familienfreundlicher, positiver und newslastiger werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Jeweils montags bis donnerstags um 22.15 Uhr bietet ’RTL Direkt’ in 20 Minuten mit Studiogästen sowie einem Reporterteam einen umfassenden Blick auf die Themen, die Deutschland bewegen. Ab Herbst ergänzt dann Pinar Atalay das Team und moderiert die Sendung im Wechsel mit Jan Hofer“, heißt es in der Mitteilung. Die „Tagesthemen“ sind von montags bis donnerstags zur selben Zeit auf Sendung.

© picture alliance/dpa

Im März war bekanntgeworden, dass Jan Hofer nach mehr als 15 Jahren als „Tagesschau“-Chefsprecher eine neue Karriere bei RTL beginnt. Pinar Atalay, seit 2014 „Tagesthemen“-Moderatorin, wechselt zum 1. August zum Privatsender.

Die ARD reagierte am Donnerstag gelassen auf die Offensive von RTL. „Den journalistischen Wettbewerb scheuen wir nicht und sind sehr gespannt auf das neue RTL-Format“, sagte ein Sprecher dem Portal watson.de. dpa

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1