AdUnit Billboard

Paris feiert endlich wieder die Mode

Von 
dpa
Lesedauer: 

Paris. Ein Model präsentiert eine Modekreation im Rahmen der Haute-Couture-Modenschau für die Saisonkollektionen Herbst/Winter 2021/2022. Bei den Haute-Couture-Schauen in der französischen (Mode)Hauptstadt Paris gab es zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder echte Shows zu sehen. Unter anderem Chanel feierte dies mit einer prächtigen Kollektion und rebellischen Frisuren, Dior mit einer Hommage an edle Stoffe. Insgesamt gab es erstaunlich viel Tweed zu sehen, schwere Mäntel und lange Wollröcke, aber auch feine Seidenstoffe mit Blumendruck. Für die normale Haute-Couture-Kundin, die eher prinzessinnenhafte Abendkleider sucht, gab es dagegen diesmal eine deutlich reduzierte Auswahl zu sehen. Und so lautet das Fazit: Solange es immer noch kaum Veranstaltungen gibt, an denen man solche Roben tragen kann, haben also offenbar alltagstaugliche Looks den Vorrang. dpa

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
© dpa
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1