Nachdenken am Weltkrebstag

Von 
mad
Lesedauer: 

Der Weltkrebstag, der jedes Jahr am 4. Februar stattfindet, hat das Ziel, eine der häufigsten tödlich verlaufenden Krankheiten ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Ich bin und ich werde“. Damit soll zum Nachdenken aufgerufen werden, jeder und jede soll sich fragen: „Wer bin ich und was werde ich anlässlich des Weltkrebstages zur Bekämpfung von Krebs tun?“, erklärt die Deutsche Krebshilfe. mad