Norwegen Multimillionär festgenommen

Von 
dpa
Lesedauer: 

Oslo. 18 Monate nach dem Verschwinden der norwegischen Millionärsfrau Anne-Elisabeth Hagen hat die Polizei ihren 70-jährigen Ehemann wegen Tatverdachts festgenommen. Tom Hagen werde vorgeworfen, seine Frau getötet oder anderweitig an der Tat beteiligt gewesen zu sein, gab die Polizei am Dienstag auf einer Pressekonferenz bekannt. Der Verdächtige selbst habe nicht zu den Vorwürfen Stellung bezogen, sagte Polizeichefin Ida Melbo Øystese. Von der Frau fehlt weiterhin jede Spur. Am 31. Oktober 2018 war die damals 68 Jahre alte Ehefrau aus dem Familienhaus in Lørenskog bei Oslo verschwunden, seitdem gab es kein Lebenszeichen von ihr. „Es hat keine Entführung gegeben“, sagte Ermittlungsleiter Tommy Brøske am Dienstag. Der Investor Tom Hagen zählt zu den 200 reichsten Menschen Norwegens. dpa