Mit Bus im Drive-in hängengeblieben

Mit ihrem Bus ist eine 51-Jährigen in einem Fast-Food Drive-in hängengeblieben. Etwas zu Essen holen wollte die Fahrerin dort aber offenbar nicht

Von 
dpa
Lesedauer: 
Unter einem Schild der Burgerkette McDonald's war der Bus steckengeblieben ist. © dpa

Heidenheim. Ein Bus ist in Heidenheim an der Brenz an einem großen Schild im Bereich des Drive-ins einer Fast-Food-Kette hängengeblieben. Die 51-jährige Busfahrerin wollte vermutlich wenden, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte.

Der Schaden liege bei 14 000 Euro. Bei dem Vorfall am Donnerstag habe es keine Verletzten gegeben. 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

 Video und Bericht der "Heidenheimer Zeitung"

Mehr zum Thema

Spektakel Tore ohne Ende in Liga zwei - HSV nach 4:2 auf Platz zwei

Veröffentlicht
Mehr erfahren

16. Spieltag HSV verliert - Heidenheim holt auf – Rostock mit Remis

Veröffentlicht
Mehr erfahren