Unfälle

Lkw verliert Teppiche - Diebe greifen zu

Der Fahrer eines Sattelschleppers hatte seine Ladung schlecht gesichert und auf der Autobahn Teppiche verloren. Diebe griffen schnell zu.

Von 
dpa
Lesedauer: 
Autos fahren auf der A9. Ein Sattelschlepper hat auf der Autobahn Teppiche verloren. Sie blieben nicht lange auf der Straße liegen. (Symbolbild) © Felix Hörhager

Thalmässing. Sieben Teppiche sind auf der Autobahn 9 in Bayern von einem Sattelschlepper gefallen - und Diebe griffen gleich zu. Der Lkw-Fahrer hatte seine Ladung schlecht gesichert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Fahrer und Beifahrer eines folgenden Kleintransporters blieben bei dem Vorfall am Freitag stehen und luden mehrere Teppiche ein. Ein Zeuge bemerkte die Diebe, rief die Polizei und folgte dem Kleintransporter, bis ihn Beamte stoppten.

Die Autobahnpolizei räumte schließlich die restlichen Teppiche von der A9, nahm die Diebe fest und leitete Ermittlungsverfahren ein - gegen die Teppichdiebe, aber auch gegen den Fahrer des Lastwagens wegen der schlecht gesicherten Ladung.

© dpa-infocom, dpa:230108-99-142410/3

Mehr zum Thema

Verkehr Zwei Tote bei Geisterfahrer-Unfall

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Kommentar Hacker führen einen nahezu unsichtbaren Krieg

Veröffentlicht
Kommentar von
Stephan Alfter
Mehr erfahren

Freiburg Mann vermutlich von Ex-Partner seiner Freundin erschossen

Veröffentlicht
Mehr erfahren