Social Media - Maßnahme gegen Michael Wendler Instagram sperrt Kanal

Von 
dpa (BIld: dpa)
Lesedauer: 

Köln/Berlin. Der umstrittene Schlagersänger Michael Wendler (48, „Egal“) kann künftig keine Verschwörungserzählungen mehr über Instagram verbreiten. Wendlers Kanal war am Donnerstag nicht mehr zu erreichen – das soziale Netzwerk hatte ihn gesperrt. „Wir haben den Instagram Account entfernt, da er wiederholt gegen unsere Richtlinien verstoßen hat“, sagte ein Sprecher des Mutterkonzerns Facebook.

AdUnit urban-intext1

Auf Wendlers Instagram-Kanal waren nach Ausbruch der Corona-Krise unter anderem Begriffe wie „Fake Pandemie“ und „Medienzensur“ zu lesen gewesen. Auch hatte er das Netzwerk genutzt, um per Video seinen Job in der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ aufzukündigen. Die Äußerungen hatten im Oktober 2020 einen Eklat ausgelöst, weil der in Florida lebende Schlagerbarde der Bundesregierung „grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung“ in der Corona-Krise vorwarf, die Fernsehsender seien „gleichgeschaltet“. (BIld: dpa)