AdUnit Billboard
Niedersachsen

Getötete 35-Jährige - Mutmaßlicher Täter schweigt zu Motiv

Von 
dpa
Lesedauer: 
Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen am abgesperrten Tatort im niedersächsischen Burgdorf, wo eine Frau von einem Mann mit einem Messer getötet wurde. © TNN

Burgdorf. Nach den tödlichen Stichen auf eine 35-Jährige in Burgdorf bei Hannover schweigt der mutmaßliche Täter zum Motiv und zu den Hintergründen. Ermittelt werde wegen eines Tötungsdelikts, teilten die Polizeidirektion Hannover und die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Mittwoch mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Frau war am Dienstagnachmittag auf der Straße angegriffen und getötet worden. Der mutmaßliche Täter flüchtete zunächst, stellte sich jedoch wenig später der Polizei. Es handelt sich um einen 37-Jährigen aus dem Landkreis Celle, der am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden soll. Auch die Getötete stamme aus dem Landkreis Celle, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Die 35-Jährige starb trotz Reanimationsversuchen am Tatort. Ob sich der Angreifer und das Opfer kannten, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:220504-99-147269/4

AdUnit Mobile_Footer_1