Digitale Modewoche

Von 
dpa (Bild: dpa)
Lesedauer: 

Berlin. Die Berliner Modewoche findet wegen der Pandemie weitgehend online statt. Der große Laufsteg wurde am Montagabend vom belgischen Designer Tom Van Der Borght eröffnet. Die Schau wird ohne Gäste aufgezeichnet und im Internet gezeigt – im Berliner Kraftwerk gilt ein Sicherheitskonzept mit Corona-Tests und Belüftungssystemen. Geplant sind in den nächsten Tagen auch Aufführungen etwa von Marc Cain und Kilian Kerner. Die Laufstegschauen sollen unter www.mbfw.berlin übertragen werden. Im Bild sind Models zu sehen, die Kreationen von Tom Van Der Borght zeigen – unter anderem einen Kopfschmuck aus Kabelbindern. dpa (Bild: dpa)