Kriminalität - Eine Woche nach der Krawallnacht bleibt es in der Stuttgarter Innenstadt relativ ruhig, doch die Probleme verschwinden nicht einfach „Da reicht ein Wort, dann knallt’s“

Von 
Jürgen Kümmerle
Lesedauer: 
Kontrolle mit Mundschutz: Polizisten am Eckensee in der Stuttgarter Innenstadt. © Sebastian Gollnow/dpa

Taddy und Amo sitzen auf einer Mauer am Eckensee in Stuttgarts Innenstadt. Es ist Samstag, weit nach Mitternacht. Rund um die Oper und den See haben sich kleine Gruppen gebildet. Jede Gruppe für sich hat eine tragbare Lautsprecherbox dabei. Der Bass des Gangster-Raps wummert aus den Boxen. Es riecht nach Energy-Drink, hochprozentigem Alkohol und Parfüm. Flaschen gehen zu Bruch, Plastikbecher

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen