Gericht - Heute 21-Jähriger soll in Bayern 19-jährigen Schüler tödlich erfasst haben / Fahrer zeigt zum Prozessauftakt Reue Angeklagter bestreitet Autorennen

Von 
Carolin Gißibl
Lesedauer: 
Im bayerischen Selb wurde im Februar ein 19-Jähriger tödlich von einem Auto erfasst. Der Fahrer soll sich ein Rennen geliefert haben. © dpa

Starke Motoren, Geschwindigkeitsrausch und Imponiergehabe: Mit bis zu 90 Kilometern pro Stunde soll ein damals 20-jähriger Mann im Februar durch die bayerische Stadt Selb gerast sein. Er erfasste dabei einen 19-Jährigen, für den jede Hilfe zu spät kam. Nun muss sich der Fahrer vor dem Landgericht verantworten. Der Vorwurf: Mord.

Beim Auftakt am Dienstag zeigte sich der 21 Jahre alte

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen