Alles zum Thema EU-Programm LEADER im Main-Tauber-Kreis

    "LEADER" ist ein Europäisches Förderstrukturprogramm, das besonders der Entwicklung des ländlichen Raumes dient und von der Europäischen Union sowie vom Land Baden-Württemberg gefördert wird. Im Mittelpunkt stehen dabei Vorhaben, die die Innovations- und Wirtschaftskraft in den Regionen stärken sollen. Das Förderprogramm befindet sich aktuell in der Förderperiode 2014 bis 2020. Die Landkreise in der Region haben für die Teilnahme am Programm zwei sogenannte "Förderkulissen" gebildet: Die Kulisse "Badisch Franken", mit dem nördlichen und mittleren Teil des  Main-Tauber-Kreises und Teilen des Neckar-Odenwald-Kreises, sowie die Kulisse "Hohenlohe-Tauber", mit dem südlichen Main-Tauber-Kreis, Teilen des Hohenlohekreises und Teilen des Landkreises Schwäbisch Hall. In diesem Dossier sind die Artikel zusammengefasst, die in den Fränkischen Nachrichten über die Aktivitäten bezüglich des Leader-Programms erschienen sind.    

„Leader“-Projekt

Fahrdienst bereichert gesamte Gemeinde

Ab sofort gibt es eine neue Attraktion in Großeicholzheim: Das Milchhäusle wurde im September fertiggestellt und bietet nun neben einer Regio-Box auch ein Bücherleihregal und eine Mitfahrerbank. Großeicholzheim. Pünktlich gemäß ...

Veröffentlicht
Von 
Liane Merkle
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
Spatenstich in Adelsheim

„Erster Platz“ für die Tanzschule Boger

Nach Jahren gähnender Leere kommt jetzt endlich Schwung in den BusinessPark in Adelsheim: Die Tanzschule Boger nahm dort mit Vertretern des Leader-Programms gestern den Spatenstich vor. Adelsheim. Für die schönste Nebensache der ...

Veröffentlicht
Von
Daniela Käflein
Mehr erfahren
Baumaßnahmen

Vollversorger zukunftsfähig machen

"Sicherstellung der Grundversorgung durch den einzigen Lebensmittelmarkt in Wittighausen" lautet der Titel eines Bau- und Modernisierungsprojektes, gefördert durch "Leader". Wittighausen. In der vergangenen Woche erfolgte mit ...

Veröffentlicht
Von
Peter D. Wagner
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2
Leader Hohenlohe-Tauber

Zwei neue Projekte bewilligt

Die fünfte Sitzung des Auswahlausschusses des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber fand im Gemeindezentrum in Assamstadt statt. Als besondere Ehrengäste konnten Evelyne Gebhardt, Vizepräsidentin des Europaparlaments und ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Pfade der Stille

Wanderern auf ruhigen Wegen ein Stück Heimat näherbringen

Gute partnerschaftliche Zusammenarbeit entlang der Jagst über Gemeindegrenzen hinweg demonstrierten die Vertreter der vier Jagsttalkommunen Dörzbach, Krautheim, Mulfingen und Schöntal bei der Übergabe des Förderbescheids für das ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Astronomische Vereinigung

Förderung für neues Teleskop

Für ihr neues computergestütztes Hauptteleskop im Wert von rund 57 000 Euro erhält die Astronomische Vereinigung einen Zuschuss in Höhe von 60 Prozent der Kosten von der Europäischen Union und dem Land Baden-Württemberg. Zur ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Leader-Regionalmanagement

Anmeldung für Projektworkshop

Das Leader-Regionalmanagement des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber veranstaltet für alle interessierten Bürger und Bürgerinnen einen Workshop, die sogenannte Projektwerkstatt. Unabhängig davon, ob jemand bereits eine ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber

Leader-Programm gut angekommen

Die Jahresmitgliederversammlung des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber fand in Buchenbach statt. Gut 25 Mitglieder kamen zusammen, um sich über den Verlauf und den aktuellen Stand des Leader-Prozesses in der Region ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Leader-Projekt

Zum gegenseitigen Verständnis beitragen

Der geplante Jüdische Kulturweg Hohenlohe-Tauber kann verwirklicht werden, nachdem das Regierungspräsidium die Förderung bewilligt hat. Hohenlohe. Auf Initiative des Rabbinatsmuseums Braunsbach hat sich ein Arbeitskreis aus neun ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Leader Hohenlohe-Tauber

Für elf Projekte wurde grünes Licht erteilt

Die vierte Sitzung des Auswahlausschuss des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber fand im Rathaus in Schrozberg statt. Im dritten, im August veröffentlichten Projektaufruf, wurden 400 000 Euro an EU-Mitteln ausgerufen. ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Weitere Artikel
AdUnit urban-mobile3
AdUnit urban-native3
AdUnit urban-sidebar2